Fotoberichte unserer Auftritte 2020

"zum Betrachten bitte auf das jeweilige Bild klicken"

Würzburg 18.01.2020

1/25

(Fotos: M. Mirle)

TV Mainfranken

TV Mainfranken

Konzertbericht

Es war schon etwas Besonderes unser erster Aufritt des Jahres am 18. Januar 2020 beim 1. Maritimen Benefizkonzert für die Restaurierung der außergewöhnlichen Spitztürme der Johanniskirche in Würzburg.

Als Hausherr begrüßte Pastor Jürgen Reichel Künstler und Besucher. Schön, dass er unser Lied „Gott muss ein Seemann sein“ bereits ankündigte! Nach Worten des Würzburger Oberbürgermeisters Christian Schuchardt als Schirmherr stellte Horst Duwe als Organisator und Ideengeber die beteiligten Künstler vor, den Musikverein Veitshöchheim, den Shantychor Admiral Scheer, Marinekameradschaft Würzburg, als Solistin Frau Birgit Halliger-Keller und mit einer ganz anderen Art von Musik die Gruppe Castan Irish folk. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, bevor der Seemanns-Chor als letzte Gruppe des Abends zum Zuge kam. Mit flotten und amüsanten Liedern wie dem Hafenunterricht oder der Frage „Was macht ein Seemann“ gelang es auch zu später Stunde das Publikum emotional zu erreichen und zum Mitklatschen zu bewegen. Unser letztes Lied mit einer für den Anlass neu gedichteten Strophe wurde von Birgit Halliger-Keller und dem Publikum mitgesungen, denn der Text hatte auf allen Plätzen gelegen. Mit Hallelujah in der Version von Leonhard Cohen fand der gelungene Abend einen würdigen Abschluss. (Text: G. Held)

 

Nürnberg 01.03.2020

Sonntag 1. März, Schlusstag der Inviva auf dem Nürnberger Messegelände. Die Redaktion des magazin66 hatte uns eingeladen, zweimal für die Besucher auf der gut ausgestatteten Bühne zu singen. Freundlich wurden wir empfangen und vom Standleiter auf der Bühne vorgestellt. Zahlreiche Zuhörer blieben stehen oder nahmen Platz, um sich übers Meer in weite Fernen entführen zu lassen, sei es nach Sansibar oder gar auf die Insel Niemandsland. Wir fühlten uns wieder „Frei wie der Wind“ und begleiteten die junge Dame, die in der Ferne ihren Capitano auf dem Traumschiff vorbeiziehen sieht. Auch die Damen vom benachbarten Stand „Gesundheitszentrum Helenenquelle“ aus Bad Wildungen waren von unserem Gesang begeistert und eine von Ihnen kam spontan zu uns auf die Bühne, um den Kapitan auf Russisch mitzusingen. Unser Dank an das magazin66 für den Auftrag und die Möglichkeit des Messebesuchs. Die Damen vom Stand freuen sich darauf, bei uns auf der Homepage zu erscheinen! (Text: G. Held)

(Fotos: M. Mirle)

 
 

Lauf 04.03.2020

Die 11. Fischtage in Lauf durften wir am 4. März mit eröffnen. Routiniert schlug Bürgermeister Benedikt Bisping das Fass mit gutem Dreykorn Bier an, unterstützt von Thorsten Niebuhr und dem Chef der Marktkaufleute. Der Hamburger Matjes von Thorsten wurde für gut befunden und an die Gäste verteilt, die ihn im Freibier schwimmen ließen. Am Freitag waren wir wieder dabei, um dann am Sonntag 8, März den Abschluss mit Verlosung einer Reise nach Hamburg zu begleiten. Da spielte selbst das Wetter mit, das in den Tagen vorher nicht frühlingshaft war. Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder! (Text: G. Held)

Lauf 06.03.2020

Lauf 08.03.2020

(Fotos: M. Mirle)

(Fotos: M. Mirle)