Fotoberichte unserer Auftritte 2020

"zum Betrachten bitte auf das jeweilige Bild klicken"

Es war schon etwas Besonderes unser erster Aufritt des Jahres am 18. Januar 2020 beim 1. Maritimen Benefizkonzert für die Restaurierung der außergewöhnlichen Spitztürme der Johanniskirche in Würzburg.

Als Hausherr begrüßte Pastor Jürgen Reichel Künstler und Besucher. Schön, dass er unser Lied „Gott muss ein Seemann sein“ bereits ankündigte! Nach Worten des Würzburger Oberbürgermeisters Christian Schuchardt als Schirmherr stellte Horst Duwe als Organisator und Ideengeber die beteiligten Künstler vor, den Musikverein Veitshöchheim, den Shantychor Admiral Scheer, Marinekameradschaft Würzburg, als Solistin Frau Birgit Halliger-Keller und mit einer ganz anderen Art von Musik die Gruppe Castan Irish folk. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, bevor der Seemanns-Chor als letzte Gruppe des Abends zum Zuge kam. Mit flotten und amüsanten Liedern wie dem Hafenunterricht oder der Frage „Was macht ein Seemann“ gelang es auch zu später Stunde das Publikum emotional zu erreichen und zum Mitklatschen zu bewegen. Unser letztes Lied mit einer für den Anlass neu gedichteten Strophe wurde von Birgit Halliger-Keller und dem Publikum mitgesungen, denn der Text hatte auf allen Plätzen gelegen. Mit Hallelujah in der Version von Leonhard Cohen fand der gelungene Abend einen würdigen Abschluss. (Text: G. Held)

Würzburg 18.01.20

(Fotos: M. Mirle)

TV Mainfranken

TV Mainfranken

Konzertbericht

 

Im Aufrag des Magazins 

treten wir bei der "inviva" auf

Vorschau